Übungen mit dem MRC Trainer™

Welche Übungen macht man mit dem MRC TRAINER™ zu Hause?

Die MRC Trainer-Übungen sind eine Auswahl von Mund-, Schluck- und Atemübungen, die die Behandlung unterstützen, indem sie die beteiligten Muskeln trainieren und die Atemtechnik verbessern.

Tägliches Üben ist wichtig.

Wenn Ihr Kind eine bessere Kontrolle über seine Atmung und die Position der Zunge hat, verkürzt das die Behandlungszeit enorm und außerdem sieht das Gesicht bald straffer aus.

Wenn Sie mit Ihrem Kind diese einfachen Übungen täglich durchführen, natürlich immer vorausgesetzt, dass der MRC TRAINER™ vorschriftsmäßig getragen wird, sind Sie auf dem besten und schnellsten Weg zu geraden Zähnen.

Die Übungszeit sollte 60 Min. täglich betragen.

Die Übungen unterstützen den MRC TRAINER™ dabei, optimal zu arbeiten. Sie sollten sich täglich 60 Minuten Zeit für die MRC-Übungen nehmen, und zwar während der Stunde, in der der MRC TRAINER™ getragen wird. Nach 30 Minuten wird der MRC TRAINER™ entfernt, und Ihr Kind sucht sich eine Übung aus, die es 5 Minuten lang trainiert. Dann wird der MRC TRAINER™ wieder in den Mund eingesetzt und bleibt die restlichen 30 Minuten im Mund, bis die ganze Stunde beendet ist.

Sie erhalten eine detaillierte MRC TRAINER™ Anleitung.

Aufgrund unserer Beurteilung Ihres Kindes nach der Untersuchung erhalten Sie eine detaillierte MRC TRAINER™ Anleitung. Darin besteht auch die Möglichkeit, die Fortschritte mithilfe einer extra dafür bereitgestellten Karte festzuhalten.

Einem kleinen Patienten, der diese einfachen Übungen konsequent durchführt, kann unter Umständen das Ziehen von Zähnen und das Tragen von festen Zahnspangen erspart bleiben.